logo
Lina Tur Bonet und Musica Alchemica

La Bellezza

  • am Uhr

La Bellezza - Konzert in der Schlosskapelle der Zitadelle Jülich Die spanische Violinistin Lina Tur Bonet präsentiert mit dem Ensemble Musica Alchemica eine Zusammenstellung "der schönsten Musik, die je komponiert wurde". Die Werke aus dem Frühbarock zeichnen sich durch temperamentvolle, mitreißende Kompositionen und virtuoses Spiel aus.

Lina Tur Bonet und Musica Alchemica

Das Konzertprogramm „La Bellezza“ präsentiert eine Auswahl der schönsten Werke des Frühbarocks. Die dramatischen und mitreißenden Stücke des „Stylus Fantasticus“ setzen sich mit wilden Figuren, bewusst von streng formalen Kompositionen. Temperamentvoll und mitreißend zieht die von Lina Tur Bonnet und dem Ensemble Musica Alchemica dargeboten Musik die Zuhörer in ihren Bann.

Lina Tur Bonnet ist eine der faszinierendsten Violinistinnen ihrer Generation. Mit ihrem Ensemble Musica Alchemica präsentiert sie Werke von Gian Paolo Cima, Dario Castello, Biagio Marini, Heinrich Ignaz F. Biber, Johann H. Schmelzer, Marco Uccellini, Johann Paul von Westhoff, Biagio Marini und Andrea Falconiero.

Das Konzert im Rahmen der Ausstellung “Weltreich und Provinz – Die Spanier am Niederrhein” wird finanziert von der spanischen Botschaft. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.