Zur Anmeldung

Los gehts
Jülich in Bewegung

Jülich in Bewegung

Der Arbeitskreis Jülicher Bibliotheken lädt im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche zu einem Rück- und Ausblick auf die Jülicher Verkehrsentwicklung.

Mobilität in Vergangenheit und Zukunft

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche blickt der Arbeitskreis Jülicher Bibliotheken vor und zurück: Klaus Wölfle vom Eisenbahn-Amateur-Klub Jülich führt in seinem Kurzvortrag durch die Entwicklung der Jülicher Verkehrswege vom 19. bis ins 20. Jahrhundert.

Den Blick nach vorne wagt Dr. Thomas Grube vom Institut für Klima- und Energieforschung des Forschungszentrums Jülich. Er entwickelt mehrere mögliche Szenarien für die zukünftige Mobilität.

Der Eintritt ist kostenlos, um eine Anmeldung wird gebeten.